RüKB in TTe

Schmalspurseite RüKB von Roland und Jürgen

Lokomotiven der RüKB...

Auf der RüKB kamen im Laufe der Jahre die verschiedensten Lokomotiven zum Einsatz. Angefangen bei kleinen Naßdampf B-Kupplern standen in den Folgejahren nach 1900 auch größere Maschinen zur Verfügung. Über die Vulcan-Mallets und D-Kuppler kam nach dem 2.Weltkrieg auch die sächsische IV K nach Rügen. Bedingt durch die Schließung vieler Kleinbahnen in den 1960er Jahren wurden einige der dort überzähligen Maschinen zur RüKB versetzt. So verdienten sich bei der RüKB z.B. die drei ehemaligen Heeresfeldbahn- Lokomotiven aus Dahme/Jüterbog ebenso ihr Brot, wie die vier Lokomotiven vom Streckennetz des Kreises Jericho 1.

Vielfältige Infos rund um die Lokomotiven findet man in diversen Literaturveröffentlichungen.

Für mein erstes Lokomotivmodell habe ich mich für die 99 4633 entschieden. Diese Lok ist heute wieder in ihrer grünen Ursprungslackierung als 53 M im Einsatz. Sie kam auch auf der von uns nachgebauten Strecke zwischen Bergen und Wittower Fähre zum Einsatz.

Für Rangierarbeiten standen diverse Köf zur Verfügung. Das Modell der Köf 6001 war mein zweiter Eigenbau.

Als dritte Lok entstand das Modell der IV K 99 545 als Rügenlok. Auch diese Lok war auf der Strecke zwischen Bergen und Wittower Fähre anzutreffen.

Auf der Strecke zwischen Fährhof und Altenkirchen waren unter anderem die Lokomotiven 99 4603 und 99 4652 eingesetzt. Das Modell der 99 4603 konnte ich schon realisieren. Der Bau der 99 4652 ist ebenfalls geplant.

top

2004 - 2016 RCB